Bitte wählen Sie die passende Reifengröße

Tipp

Lesen Sie die benötigten Angaben vom zu ersetzenden Reifen ab. Die Reifen müssen nicht nur zum Fahrzeug, sondern auch auf die am Fahrzeug verwendeten Felgen passen.

* Pflichtfeld

  • ?
    ?
    ?
    ?
    ?

Michelin Reifen

von 59 Seiten
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  1. 85,13

    pro Stück, inkl. MwSt.

    Versandkostenfrei nach D
    Lieferzeit ein bis zwei Werktage
    - +
  2. 52,20

    pro Stück, inkl. MwSt.

    Versandkostenfrei nach D
    Lieferzeit ein bis zwei Werktage
    - +
  3. 55,24

    pro Stück, inkl. MwSt.

    Versandkostenfrei nach D
    Lieferzeit ein bis zwei Werktage
    - +
  4. 72,44

    pro Stück, inkl. MwSt.

    Versandkostenfrei nach D
    Lieferzeit ein bis zwei Werktage
    - +
  5. 123,28

    pro Stück, inkl. MwSt.

    Versandkostenfrei nach D
    Lieferzeit ein bis zwei Werktage
    - +
  6. 127,10

    pro Stück, inkl. MwSt.

    Versandkostenfrei nach D
    Lieferzeit ein bis zwei Werktage
    - +
  7. 105,96

    pro Stück, inkl. MwSt.

    Versandkostenfrei nach D
    Lieferzeit ein bis zwei Werktage
    - +
  8. 117,77

    pro Stück, inkl. MwSt.

    Versandkostenfrei nach D
    Lieferzeit ein bis zwei Werktage
    - +
  9. 123,89

    pro Stück, inkl. MwSt.

    Versandkostenfrei nach D
    Lieferzeit ein bis zwei Werktage
    - +
  10. 88,39

    pro Stück, inkl. MwSt.

    Versandkostenfrei nach D
    Lieferzeit ein bis zwei Werktage
    - +
von 59 Seiten
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Der französische Reifenhersteller Michelin wurde 1889 von den Gebrüdern Édouard und Andre Michelin im französischen Clermont-Ferrand gegründet. Stellte man anfangs noch Gummibälle für Kinder her, kam Édouard Michelin bei der Reparatur eines Fahrradreifens die Idee, mit der er die Reifenherstellung revolutionieren sollte: Ein austauschbarer Luftreifen, den er sich umgehend patentieren ließ. Prompt gewann der Radprofi Charles Terront, der diesen Michelin Reifen verwendete, die Tour de France.

Mit knapp 114.000 Beschäftigten und dem Vertrieb von Autoreifen in knapp 180 Ländern weltweit, ist das Unternehmen inzwischen der zweitgrößte Reifenhersteller der Welt. In drei eigenen Entwicklungszentren (USA, Europa, Japan) werden Gummimischung und Profil der Michelin Reifen ständig optimiert. So liegt das Augenmerk bei Michelin seit jeher auf Langlebigkeit und der Verbesserung des Grips, für Sommer- wie Winterreifen und auf jedem Fahrbahn-Belag. Zu den innovativsten Produkten des französischen Unternehmens zählen dabei das Tubeless-System (1930), bei dem es sich um Reifen ohne Luftschlauch handelt, die Radialreifen (1949) und kraftstoffsparende PKW-Reifen, die seit 1992 Teil des Michelin-Programms sind. Produziert werden diese Michelin Reifen mit verringertem Rollwiderstand weltweit in 18 Ländern und insgesamt 70 Werken. Zur Michelin-Gruppe gehören heute zudem die Reifenproduzenten Kleber, Kormoran/Riken und BFGoodrich.

Sommer- und Winterreifen werden von Michelin heute für Fahrräder, Motorräder, PKWs, Busse und LKWs sowie zahlreiche weitere Fahrzeuge produziert. Zu den wichtigsten Reifenmodellen des Herstellers gehören die Michelin Alpin- und die spritsparende Michelin Energy Saver-Reihe. Besonders der Michelin Winterreifen Alpin A4 gilt dabei als äußerst langlebig, bietet mehr Grip beim Anfahren auf Schnee und Eis und hat einen um bis zu 5% kürzeren Bremsweg als herkömmliche Pneus.

Neben den Michelin Reifen vertreibt der Reifenproduzent Routenplaner, Straßenkarten sowie Hotel- und Reiseführer wie den Guide Michelin. Bibendum, dem berühmten Michelin-Männchen, wurde im Jahr 2000 übrigens eine ganz besondere Ehre zuteil: Es wurde von einem führenden Finanzblatt zum besten Logo eines Unternehmens aller Zeiten gewählt.