Reifendaten
Artikelnummer 967455959
Fahrzeugart Transporter
Hersteller Michelin
Reifentyp Winterreifen
Reifenbreite 215
Querschnitt 65
Felgendurchmesser in Zoll 15
Load-Index 104
Speed-Index T - bis 190 km/h
Reinforced Nein
Runflat Nein
C-Reifen C
EU-Reifenlabel

Michelin Agilis 51 Snow+Ice 215/65 R15 104T C M+S Winterreifen

115,99

pro Stück, inkl. MwSt.

- +
Versandkostenfrei nach D
Lieferzeit 2 bis 3 Werktage
Kraftstoffeffizienzklasse E Nasshaftungsklasse A Rollgeräusch 71 dB

Beschreibung

Michelin Agilis 51 Snow+Ice - Sicherheit auf winterlichen Straßen

Mit dem Agilis 51 Snow+Ice hat der Markenhersteller Michelin einen Winterreifen speziell für Vans und kleine Transporter entwickelt und ist dabei den im Vergleich zum PKW veränderten Ausgangsvoraussetzungen absolut gerecht geworden.
Fahrten bei Schnee und Eis sind immer ein Risiko. Als Winterreifen für Vans oder Transporter brilliert der Michelin Agilis 51 Snow+Ice und trägt auch der veränderten Kräfteverteilung Rechnung. Mit seinem ausgewogenen Fahrverhalten, seiner sehr guten Bremsleistung und seiner stets überdurchschnittlichen Haftfläche auf dem Untergrund lässt er keine Wünsche offen. Der Reifen reagiert präzise und sicher auf alle Lenk- und Bremsmanöver, egal ob die Straße trocken, nass oder eisglatt ist.


Der Michelin Agilis 51 Snow+Ice überzeugt durch:

- Hervorragende Bremsperformance
- Ruhiger Lauf
- Komfortables Fahrverhalten auch bei Eis und Schnee
- Konzipiert mit Rücksicht auf veränderte Gewichts- und Kräfteverteilung größerer Wagen


Die Lauffläche des Michelin Agilis 51 Snow+Ice ist besonders wasserabweisend, was die Sicherheit bei Aquaplaning erhöht. Viele Lamellen im weiter entwickelten Profil des Winterreifens erhöhen den Grip und sorgen für eine hohe Traktion.
Dieser Winterreifen ist die erste Wahl für Fahrer von Vans und kleinen Transportern, die im Winter auf Nummer sicher gehen wollen, ohne auf Komfort und Laufruhe verzichten zu müssen.

Das Herstellungsjahr (DOT) der Reifen bei Reifenchampion

Generell handelt es sich bei Reifenchampion um Neureifen aus der laufenden Produktion des jeweiligen Reifenherstellers. Ausnahmefälle sind mit einem Vermerk am Artikel gekennzeichnet.

Da Reifenchampion über einen höheren Lagerbestand verfügt und mehrmals im Jahr beliefert wird, ist eine genaue Auskunft bezüglich des DOT-Datums (Herstellungsdatum) der Reifen leider nicht möglich.

Der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk e.V. legt in seinem Verbraucher-Hinweis zum Reifenkauf dar, dass ein Reifen bei sach- und fachgerechter Lagerung bis zu einem Alter von 5 Jahren als neu gilt. [Quelle: http://www.brv-bonn.de/verbraucher-start/reifenkauf/] Neben der Gewährleistung dieser Vorgaben und einer professionellen Reifenlagerung, liegt Reifenchampion zudem deutlich unter dem empfohlenen DOT.

EU-Reifenlabel Kriterien

Am 1. November 2012 trat die europaweit einheitliche Kennzeichnungspflicht für Reifen in Kraft. Das am Reifen angebrachte Energielabel informiert über die Klassifizierung des jeweiligen Reifens im Hinblick auf Kraftstoffverbrauch, Nasshaftung und Geräuschklassifizierung. Alle nach dem 30. Juni 2012 produzierten Reifen unterliegen dieser Kennzeichnungspflicht.

Bewertungskriterien des EU-Reifenlabels

Kraftstoffeffizienz
Das Tanksäulen-Symbol steht für den Rollwiderstand des Reifens. Je geringer der Rollwiderstand ist, umso geringer ist der Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs und damit auch der CO2 Ausstoß. Die Einteilung erfolgt in sieben Klassen von Klasse A (grün und damit höchste Kraftstoffeffizienz) bis Klasse G (rot und damit geringste Kraftstoffeffizienz). Klasse D wird hierbei nicht belegt.

Nasshaftung
Das Regenwolken-Symbol steht für die Nasshaftung des Reifens. Reifen mit ausgezeichneter Nasshaftung verkürzen den Bremsweg enorm und tragen daher entscheidend zur Fahrsicherheit bei. Die Einteilung der Leistung erfolgt in die Klassen A (höchste Leistung, kürzester Bremsweg) bis G (geringste Sicherheit, längster Bremsweg). Die Klassen D und G werden hierbei nicht belegt.

Externes Rollgeräusch
Das Lautsprecher-Symbol zeigt das externe Rollgeräusch in Dezibel (dB) an. Dieser Messwert steht für die Lautstärke des Vorbeifahrgeräusches. Je weniger "Schallwellen" angezeigt werden, desto leiser ist das Außengeräusch des Reifens.