Bitte wählen Sie die passende Reifengröße

Tipp

Lesen Sie die benötigten Angaben vom zu ersetzenden Reifen ab. Die Reifen müssen nicht nur zum Fahrzeug, sondern auch auf die am Fahrzeug verwendeten Felgen passen.

* Pflichtfeld

  • ?
    ?
    ?
    ?
    ?

Bridgestone Reifen

  1. 97,14

    pro Stück, inkl. MwSt.

    sofort versandkostenfrei lieferbar
    Lieferzeit ein bis zwei Werktage
    - +
  2. 84,83

    pro Stück, inkl. MwSt.

    sofort versandkostenfrei lieferbar
    Lieferzeit ein bis zwei Werktage
    - +
  3. 96,74

    pro Stück, inkl. MwSt.

    sofort versandkostenfrei lieferbar
    Lieferzeit ein bis zwei Werktage
    - +
  4. 93,44

    pro Stück, inkl. MwSt.

    sofort versandkostenfrei lieferbar
    Lieferzeit ein bis zwei Werktage
    - +
  5. 87,88

    pro Stück, inkl. MwSt.

    sofort versandkostenfrei lieferbar
    Lieferzeit ein bis zwei Werktage
    - +
  6. 104,12

    pro Stück, inkl. MwSt.

    sofort versandkostenfrei lieferbar
    Lieferzeit ein bis zwei Werktage
    - +
  7. 106,77

    pro Stück, inkl. MwSt.

  8. 109,90

    pro Stück, inkl. MwSt.

Bridgestone Reifen werden seit 1931 in Japan produziert. War man im japanischen Kurume anfangs auf Motorradreifen spezialisiert und baute bis 1970 sogar selbst Motorräder und Fahrräder, entwickelte man sich bis heute zum weltweit größten Reifenhersteller. Insgesamt beschäftigt Bridgestone inzwischen über 137.000 Mitarbeiter, die sich um die Produktion von Sommerreifen und Winterreifen für Pkws kümmern. Diese machen das Hauptgeschäft des japanischen Reifenproduzenten aus, jedoch stellt das Unternehmen nach wie vor auch Pneus für Motorräder sowie Lastwagen, Bagger und viele andere Spezialfahrzeuge her. Der Name Bridgestone, der ja nur bedingt japanisch klingt, leitet sich übrigens vom Vornamen des Firmengründers Ishibashi Shojiro ab, der ins Englische übersetzt so viel wie „Stone Bridge“ bedeutet.

Bridgestone übernahm 1988 den US-amerikanischen Reifenhersteller Firestone, stieg 1997 als Reifenlieferant in die Formel 1 ein und war dort als Ausrüster unter anderem von Ferrari an mehreren Weltmeisterschaften von Michael Schuhmacher beteiligt. Von 2006 bis zum Ausstieg des Unternehmens aus der Formel 1 im Jahre 2010 fuhr man in der Königsklasse sogar ausschließlich mit Bridgestone Reifen. Nach der Saison 2010 erfolgte eine strategische Neuausrichtung, in der die Formel 1 keine Rolle mehr spielen sollte. Bridgestone intensivierte nochmals die Entwicklung innovativer Technologien und Produkte und besann sich damit auf das, was das Unternehmen seit jeher stark gemacht hatte.

So zeichnen sich sämtliche Reifentypen von Bridgestone, egal ob Ganzjahresreifen, Allwetterreifen oder die saisonspezifischen Reifen durch ständige technische Weiterentwicklungen aus. Sowohl was die Sicherheit als auch die Qualität und den Fahrkomfort angeht, genießen Bridgestone Reifen weltweit einen guten Ruf. Dieser äußert sich auch darin, dass die Reifen aus Japan bei sehr vielen Serienmodellen namhafter Autohersteller die Erstbereifung stellen. Mit über 8.000 Reifen-Typen und Reifengrößen bietet Bridgestone zudem die größte Auswahl aller Reifenhersteller.

Herausragend unter den Bridgestone Winterreifen ist der Bridgestone Blizzak LM-32. Zahlreiche Reifen-Tests empfehlen ihn wegen seiner Lamellen-Technologie und seinen großen Profilrillen als vorbildlich bei der Traktion auf Schnee und Eis. Weiterhin sorgt das gute Profil für eine effektive Wasserableitung und verringert so das Aquaplaning-Risiko. Die optimierte Gummimischung dieses Bridgestone Reifens verbessert ebenfalls den Grip und die Bremsleistung unter winterlichen Bedingungen. Die hochtechnologische Produktion des Reifens macht sich hier bezahlt.

Auch der Bridgestone Turanza ER 300, ein Sommerreifen, überzeugt. Er bietet gutes Handling bei Trockenheit sowie bei Nässe. Beim Thema Sicherheit haben namhafte Reifenproduzenten wie Bridgestone ohnehin die Nase vorne. So verfügt der Turanza ER 300 über das RFT-System und gehört damit zu den Runflat Reifen, die auch bei plötzlichem Verlust des Reifendrucks problemlos kontrolliert werden können. Jedoch punktet der Bridgestone Reifen auch in Sachen Fahrkomfort, vor allem sein ruhiges Fahrverhalten bei hohen Geschwindigkeiten überzeugt.