Reifendaten
Artikelnummer 8661120707
Fahrzeugart PKW
Hersteller Continental
Reifentyp Ganzjahresreifen
Reifenbreite 225
Querschnitt 55
Felgendurchmesser in Zoll 17
Load-Index 101
Speed-Index H - bis 210 km/h
Reinforced RF
Runflat Nein
C-Reifen Nein
EU-Reifenlabel

Continental Vanco Four Season 225/55 R17 101H RF M+S Allwetterreifen

185,39

pro Stück, inkl. MwSt.

- +
sofort versandkostenfrei lieferbar
Lieferzeit ein bis zwei Werktage
Kraftstoffeffizienzklasse B Nasshaftungsklasse E Rollgeräusch 71 dB

Beschreibung

Vier Jahreszeiten durchläuft jedes Jahr - der Continental Vanco Four Season wurde als Ganzjahresreifen konzipiert und soll im Sommer wie im Winter überzeugen. Wie alle Reifenmodelle der Vanco-Reifenserie eignet sich auch der Vanco Four Season vor allem für Vans und Transporter.

Diese legen täglich oft hunderte Kilometer zurück, folglich sollten die Reifen leistungsstark sein. Der Continental Vanco Four Season wurde in vielerlei Hinsicht verbessert - so soll etwa der Aquaplaningschutz nun besser greifen. Darüber hinaus erhöhte der deutsche Hersteller auch den Fahrkomfort, indem er die Reifengeräusche weiter reduzierte.

Der Continental Vanco Four Season überzeugt durch:

- Deutlich verbesserten Aquaplaningschutz
- Erhöhten Fahrkomfort
- Weniger Reifengeräusche
- M+S-Kennzeichnung
- Fürs ganze Jahr geeignet

Der Continental Vanco Four Season verfügt als Ganzjahresreifen natürlich auch über die branchenübliche M+S-Kennzeichnung. Demzufolge funktioniert das Reifenmodell auch auf Matsch oder Schnee.

Diese Angaben sind jedoch mit der nötigen Vorsicht zu genießen, denn bislang überprüft kein Prüfungsgremium die M+S-Kennzeichnung auf ihre Richtigkeit.

Darüber hinaus bezeichnet sich der Vanco Four Season zwar als Ganzjahresreifen, tatsächlich überzeugt ein reiner Winterreifen bei starken Schneefällen aber mehr. Für alle übrigen Jahreszeiten ist besagtes Reifenmodell aber gewiss keine schlechte Wahl.

EU-Reifenlabel Kriterien

Am 1. November 2012 trat die europaweit einheitliche Kennzeichnungspflicht für Reifen in Kraft. Das am Reifen angebrachte Energielabel informiert über die Klassifizierung des jeweiligen Reifens im Hinblick auf Kraftstoffverbrauch, Nasshaftung und Geräuschklassifizierung. Alle nach dem 30. Juni 2012 produzierten Reifen unterliegen dieser Kennzeichnungspflicht.

Bewertungskriterien des EU-Reifenlabels

Kraftstoffeffizienz
Das Tanksäulen-Symbol steht für den Rollwiderstand des Reifens. Je geringer der Rollwiderstand ist, umso geringer ist der Kraftstoffverbrauch des Fahrzeugs und damit auch der CO2 Ausstoß. Die Einteilung erfolgt in sieben Klassen von Klasse A (grün und damit höchste Kraftstoffeffizienz) bis Klasse G (rot und damit geringste Kraftstoffeffizienz). Klasse D wird hierbei nicht belegt.

Nasshaftung
Das Regenwolken-Symbol steht für die Nasshaftung des Reifens. Reifen mit ausgezeichneter Nasshaftung verkürzen den Bremsweg enorm und tragen daher entscheidend zur Fahrsicherheit bei. Die Einteilung der Leistung erfolgt in die Klassen A (höchste Leistung, kürzester Bremsweg) bis G (geringste Sicherheit, längster Bremsweg). Die Klassen D und G werden hierbei nicht belegt.

Externes Rollgeräusch
Das Lautsprecher-Symbol zeigt das externe Rollgeräusch in Dezibel (dB) an. Dieser Messwert steht für die Lautstärke des Vorbeifahrgeräusches. Je weniger "Schallwellen" angezeigt werden, desto leiser ist das Außengeräusch des Reifens.